_

Dichtungsplatten

Diese Erläuterungen zu Dichtungsqualitäten sollen dem Kunden eine schnelle und kurze Information vermitteln.
Dichtungen für Flanschverbindungen werden aus Dichtungsplatten gefertigt, die Werkstoffqualitäten sind in drei Produktgruppen nach DIN 28091-1 festgelegt

DIN 28091-2 auf Basis von Fasern (FA)

DIN 28091-3 auf Basis von PTFE (TF)

DIN 28091-4 auf Basis von expandiertem Graphit (GR)

dichtungsplatten-faFA – Dichtungswerkstoffe auf der Basis von Fasern bestehen aus einem elastomeren Bindemittel oder aus einem Gemisch von mehreren elastomeren Bindemitteln, Fasern als Verstärkung und Funktionsfüllstoffen wie zum Beispiel Carbon, Glasfasern oder auch synthetischen Fasern. Mischungen die abgestimmt sind für Einsatzbereiche in organischen und anorganischen Medien.

FA – Hochdruck-Dichtungen werden im Kalanderverfahren hergestellt. Die Dichtungsplatten sind prädestiniert für den Einsatz unter höheren Anforderungen im Temperaturbereich -100°C bis +500°C und Druckbeanspruchung bis ca. 320 bar. Eine wesentliche Verbesserung wird mit metallischen Gewebeeinlagen erreicht um die Ausblassicherheit zu erhöhen. Die Dichtungen werden eingesetzt für Öle, Wasser, Dampf, Gase, Salzlösungen, Kraftstoffe, Alkohole, organische und anorganische Säuren, Kohlenwasserstoffe sowie Kältemittel.

FA – Dichtung die im Beater Prozess (Papierfertigung) hergestellt werden, haben eine Struktur, die eine hohe Anpassungsfähigkeit bei geringen Flächenpressungen aufweisen und dort bevorzugt eingesetzt werden. Sie finden Verwendung in einem Temperaturbereich von -25° C bis + 1100° C und in einem Druckbereich bis ca. 40 bar. Einsatzbereiche sind Stahlindustrie, Glasindustrie, Elektrogeräte, Maschinen- und Apparatebau, Trocknungsanlagen, Feuerschutztüren, Gießereieinrichtungen und Kesselbau.

dichtungsplatten-ptfeTF – Dichtungswerkstoffe auf Basis von PTFE, bestehen aus einer PTFE-Matrix mit und ohne Füllstoffe wie Quarz, Kohlenstoff, Mikrohohlkugeln aus Glas, Bariumsulfat usw. Modifizierte gefüllte PTFE Platten haben geringere Kaltflusseigenschaften.


TF – ePTFE – Dichtungsplatten Oxyflon-weich bestehen aus virginalem PTFE, in multidirektional gereckter Faserstruktur. Die universelle chemische Beständigkeit pH 0 – 14 ermöglicht den Einsatz in pharmazeutischen-, Nahrungsmittel- und Chemieanlagen. Er ist ein idealer Dichtungswerkstoff für Anwendungen mit einer hohen Anpassungsfähigkeit bei geringen Flächenpressungen.

dichtungsplatten-graphitGR – Dichtungswerkstoffe auf der Basis von Graphit bestehen aus expandiertem Graphit mit und ohne metallische Einlagen. Graphit wird eingesetzt wo hohe thermische und mechanische Belastbarkeiten von -240°C bis +550°C (unter Sauerstoffauschluß +1000°C) und Betriebsdrücke bis 200 bar zur Anwendung kommen. Graphit ist beständig gegen fast alle organischen und anorganischen Säuren, Alkalien, Öle und Lösungsmittel.

dichtungsplatten-glimmerGlimmer ist ein Hochtemperatur-Dichtungswerkstoff, hergestellt auf Basis von chemisch und thermisch expandiertem Naturglimmer. Glimmer hat einen mineralischen Ursprung, die lamellenartige Struktur ist faserfrei. Für den Hochtemperaturbereich bis 900°C ist die Dichtung auch chemisch resistent gegen die meisten Chemikalien.


dichtungsplatten-elastomereElastomere Flachdichtungen können aus allen Werkstoffmischungen auf Stanzmaschinen, Wasserstrahlschneidanlagen oder auf Schneidplottern bearbeitet werden. Dickwandige Platten werden bevorzugt auf Wasserstrahlanlagen geschnitten. Die Bezeichnung "Flachdichtungen" verwendet man, wenn die Ringbreite breiter ist wie die Höhe.

Für die richtige Auswahl der geeigneten Dichtungen sind die techn. Datenblätter der Dichtplattenhersteller zu berücksichtigen. Die Angaben für Druck und Temperatur stellen lediglich Richtwerte dar, keinesfalls dürfen beide Maximalwerte Druck und Temperatur gleichzeitig auftreten.

Eine Anwendungsbezogene Beratung vor Auswahl einer Dichtungsqualität ist zu Empfehlen. Die vorliegenden Prospektdaten können eine Beratung nicht ersetzen, in der alle Anwendungsmöglichkeiten erfasst sind.

Kontakt

Haben Sie eine Anfrage, Wünsche oder Anregungen, so kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

Oder rufen Sie uns an unter Tel:
+49 (6074) 8431-0

Neue Kataloge


Kataloge 2012-Version

QR-Code

vCard Lehmann

TÜV zertifiziert

TÜF zertifiziert