PEEK – (KETRON ® PEEK)

Polyetheretherketon
Teilkristalliner Thermoplast

Allgemeine Werkstoffbeschreibung

PEEK zählt zur Familie der Polyaryletherketonen, die durch die jeweilige Anzahl von Ether- und Keton-Gruppen gekennzeichnet ist. Innerhalb der Hochleistungskunststoffe wird PEEK wegen seines sehr ausgewogenen Eigenschaftsprofils bevorzug für anspruchsvolle Anwendungen eingesetzt. Bei erhöhten Temperaturen von +100°C bis +200°C bleiben die mechanischen Kennwerte weitgehend erhalten oder ändern sich nur mäßig. Der Werkstoff eignet sich für Anwendungen mit komplexen Anforderungen an Temperatur, Chemikalienbeständigkeit und Exposition an energiereiche Strahlung.

Besondere Merkmale und Eigenschaften

  • sehr hohe obere Gebrauchstemperaturgrenze in Luft: +250 °C dauernd, kurzzeitig bis +310 °C
  • hohe mechanische Festigkeit, Steifigkeit und Kriechfestigkeit auch bei höheren Temperaturen
  • ausgezeichnete chemische und Hydrolysebeständigkeit
  • sehr gute Reib- und Gleiteigenschaften, hohe Abriebfestigkeit (bes. die gleitmodifizierten KETRON®-Typen)
  • sehr hohe Dimensionsstabilität (geringe Wärmedehnung und Feuchtigkeitsaufnahme)
  • ausgezeichnete Beständigkeit gegen energiereiche Strahlung (Gamma- und Röntgenstrahlen)
  • sehr gute Sterilisierbarkeit (Dampf, Trockenhitze, Ethylenoxid, Plasma und Gammabestrahlung)
  • physiologisch unbedenklich und geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet
  • inhärente Flammwidrigkeit, selbstverlöschend und geringe Rauchentwicklung im Brandfall
  • Gute elektrische Isoliereigenschaften und günstiges dielektrisches Verhalten, ausgenommen KETRON® CA30 und HPV.

Bei Anwendungen zu beachten

KETRON® PEEK 1000

Farbe natur, schwarz

Halbzeuge werden aus einem unverstärktem Polyetheretherketon-Rohstoff hergestellt und bieten die höchste Zähigkeit und Schlagfestigkeit aller KETRON® PEEK- Typen. Der Werkstoff entspricht den Vorschriften der Vereinigten Staaten von Amerika (FDA) hinsichtlich Materialien und Gegenständen aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen und als “Food Grade” nach den Verordnungen (EG) 1935/2004 und (EU) 10/2011.

Werkstoffmodifikationen/Sondertypen

KETRON® GF30 PEEK (PEEK+30% Glasfaser)

Farbe braungrau

Die glasfaserverstärke Einstellung besitzt eine höhere Steifigkeit und Kriechfestigkeit als KETRON® 1000 natur und eine deutlich bessere Dimensionsstabilität. Dieser Werkstoff ist gut geeignet für Teile, die langfristig hohen statischen Belastungen im höheren Temperaturbereich ausgesetzt sind

 KETRON® CA30 PEEK (PEEK + 30% Kohlefaser)

Farbe schwarz

Dieses Material weist eine noch bessere Steifigkeit, mechanische Festigkeit und Kriechfestigkeit als das mit Glasfasern verstärkte KETRON® GF30 auf Dies geht einher mit einem optimalen Verschleißwiderstand Die Modifikation mit Kohlefasern ergibt zudem einen extrem harten, formstabilen Werkstoff

KETRON® HPV PEEK (PEEK +PTFE + Grafit)

Farbe schwarz

Der gleitmodifizierte Typ besitzt eine ausgezeichnete tribologische Eigenschaften (niedriger Gleitreibungskoeffizient, hohe Verschleißfestigkeit und hoher pv-Grenzwert) und machen ihn daher zu einem idealen Werkstoff für verschleiß- und reibungsbeanspruchte Teile.

KETRON® TX (PEEK + Festschmierstoff)

Farbe blau

Dieser Werkstoff bietet gegenüber KETRON® natur ein weit besseres Verschleiß- und Gleitverhalten. Er wurde speziell für die Lebensmittelverarbeitung entwickelt. Dieser Typ eignet sich besonders für Gleit- und Verschleißelemente im Temperaturbereich von 100 bis 200°C. KETRON® TX PEEK ist physiologisch unbedenklich und für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet.

SEMITRON® ESd 480 (PEEK +statisch ableitende Additive)

Farbe schwarz

Dieses antistatisch eingestellte PEEK besitzt einen spezifischer Oberflächenwiderstand: 106 -109 Ω.

KETRON® MD PEEK (+metalldetektierbare Additive)

Farbe dunkelgrau

Der Werkstoff ist mit einem einen metalldetektierbaren Füllstoff modifiziert. Er wurde für den Einsatz in der Lebensmittelverarbeitungs- und -verpackungsindustrie entwickelt und kann mit den herkömmlichen, zur Erkennung von Lebensmittelverschmutzung installierten Metalldetektionssystemen erkannt werden. Besonders gutgeeignet für Maschinengeschwindigkeiten, die eine hohe Verschleißfestigkeit bedingen, oder deren Betriebstemperatur höher als +130°C liegen. Der Werkstoff ist physiologisch unbedenklich und für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet.

KETRON® LSG PEEK

Farbe natur, schwarz

Die Zusammensetzung der Rohstoffe entspricht der EU-Richtlinie 2002/72/EG und in den USA (FDA) für den Kontakt mit Lebensmitteln. Sie entsprechen auch den Richtlinien der United States Pharmacopeia (USP) und der Norm ISO 10993-1 in Bezug auf Biokompatibilitätstests von Materialien

KETRON® LSG GF 30 (PEEK +30% Glasfaser)

Farbe blau

Zu den mechanischen Eigenschaften siehe KETRON® GF 30. Die Zusammensetzung der Rohstoffe entspricht den Richtlinien der United States Pharmacopeia (USP) und der Norm ISO 10993-1 in Bezug auf Biokompatibilitätstests von Materialien

KETRON® LSG CA 30 (+30% Kohlefaser)

 Farbe schwarz

Zu den mechanischen Eigenschaften siehe KETRON® CA 30. Die Zusammensetzung der Rohstoffe entspricht den Richtlinien der United States Pharmacopeia (USP) und der Norm ISO 10993-1 in Bezug auf Biokompatibilitätstests von Materialien

KETRON® CLASSIXTM LSG PEEK

Farbe weiß

Die Halbzeuge werden aus weißem Invibio®PEEK-CLASSIX Granulat gefertigt. Zu den allgemeinen Eigenschaften siehe die Aufstellung eingangs Die Zusammensetzung der Rohstoffe entspricht der EU-Richtlinie 2002/72/EG und in den USA (FDA) für den Kontakt mit Lebensmitteln. Sie entsprechen auch den Richtlinien der United States Pharmacopeia (USP) und der Norm ISO 10993-1 in Bezug auf Biokompatibilitätstests von Materialien

Anwendungsgebiete

Komponente im Maschinenbau, Elektrotechnik, Halbleiterindustrie chemische Prozessanlagen Medizintechnik, Pharmazeutik, Biotechnologie Erdöl- und Erdgasförderung: wie Ventile, Gehäusekörper, Pumpenverschleißteile, Pumpenlaufräder, Gleitleisten, Gleitlager, Führungen, Lagerbuchsen, Griffe, Chipsockel, Stecker, Spulenkörper.

Datenblatt

Materialblatt

Kontakt